Wenn die Pressemitteilung nicht richtig dargestellt wird, klicken Sie hier.

 


 

                                                                                                






Pressemitteilung


 

Zukunftsfähig mit neuen MPO-Patchkabeln

 

Assmann stellt neue Verkabelungslösung für Rechenzentren vor


Lüdenscheid, 20. Mai 2014 – Der Lüdenscheider Kabel- und Netzwerkspezialist Assmann erweitert sein Angebot an Verkabelungslösungen für Rechenzentren. Mit den neuen 12-faserigen MPO-Patchkabeln stärkt Assmanns seine Position als Infrastrukturlieferant für moderne Rechenzentren. Dank ihrer kompakten Bauform, ihrem optimalen Dämpfungsverhalten und den hohen Datenraten eignen sich die Digitus MPO-Patchkabel besonders für den Einsatz in Rechenzentren.


Die neuen MPO-Patchkabeln der Marke Digitus Professional unterstützen Netzwerk-Administratoren dabei, ihr Netzwerk effizienter zu gestalten und höhere Datenübertragungsgeschwindigkeiten zu erreichen. Sie ermöglichen Datenraten von 40 Gb/s bis zu 100 Gb/s und sind die Antwort auf die immer größeren Bandbreiten, die in Rechenzentren benötigt werden. Da in Rechenzentren häufig hohe Betriebstemperaturen erreicht werden, sind die Kabel für Betriebs- und Lagertemperaturen von minus 40 bis plus 85 Grad Celsius ausgelegt. Assmann gewährt seinen Kunden darüber hinaus eine 15-jährige Produktgarantie auf die MPO-Patchkabel.

 

 


Die neuen Patchkabel sind serienmäßig mit einem MPO-Mehrfachstecker (Multifiber-Push-On) mit zwölf Fasern ausgestattet – auf Anfrage sind auch Kabel mit mehr als 12 Fasern möglich. Der nach IEC61754-7 und TIA/EIA 604-5 normierte MPO-Steckverbinder garantiert eine optimale Leistung im gesamten Netzwerk und ist dabei kaum größer als ein herkömmlicher RJ45-Stecker. So lassen sich auch umfangreiche Netzwerkstrukturen mit hoher Installationsdichte platzsparend realisieren.  
 

 

Die Kabel sind in der Singlemode (OS2)- und Multimode-Variante (OM2, OM3 undOM4)  und standardmäßig in verschiedenen Längen von einem Meter bis zu 100 Metern erhältlich. Die hochwertige Verarbeitung ermöglicht bis zu 1.000 Steckzyklen und eine sehr geringe Einfügedämpfung. Damit erreichen die Kabel optimale Übertragungsleistungen.

Für eine bessere Identifizierung sind der Kabelmantel und die Steckerhaube je nach Klasse verschiedenfarbig in Gelb, Orange, Aqua und Violett gefärbt. Der Faserdurchmesser beträgt 9/125μ (Singlemode) und 50/125μ (Multimode). Die Kabel sind auf die Polaritätsmethode A ausgelegt. Methode B und C-Kabel bietet Assmann auf Anfrage ebenfalls an.

 



 

Die Vorteile der MPO-Technologie jetzt nutzen – Tipps für die Umrüstung

 

Die neuen Digitus MPO-Patchkabel eigenen sich ideal für Datenkommunikationsnetzwerken mit hohen Bandbreiten, da sie aufgrund ihrer exakten Bauweise eine extrem hohe Dichte und somit sowohl hohe Leistungsfähigkeit, als auch enorme Platzersparnis bieten. Als vorkonfektionierte Patchkabel lassen sie sich einfach im Plug&Play-Verfahren installieren. Das spart Zeit und Geld.

Da viele Rechenzentren noch auf Kupferverkabelung basieren, ist bei der Umrüstung eine sorgfältige Planung erforderlich: Es gilt, alte und neue Technik sinnvoll miteinander zu verbinden. Hierzu gehört auch, Leitungslängen zu planen, Polaritäten über den gesamten Link zu beachten und Dämpfungsbudgets genau zu berechnen. Digitus Professional bietet hierfür zahlreiche Produkte wie Fan-Out-Kassetten und Trunkkabel an.


(272/ KSt)

 


Redakteure erhalten auf Wunsch hochauflösendes Bildmaterial über den unten genannten Pressekontakt.


Händler erhalten weitere Informationen www.business.assmann.com. Die Produkte erhalten Händler bei den bekannten Distributoren.


 

Über die ASSMANN Electronic GmbH


Die ASSMANN Electronic GmbH wurde 1969 im deutschen Lüdenscheid als Hersteller von Steckverbindungen und Adaptern für interne und externe Computerkabel gegründet. Die Marke DIGITUS wurde 1994 eingeführt und ist inzwischen weltweit für ihr hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bekannt. Heute unterhält die ASSMANN Gruppe Tochtergesellschaften in Österreich, der Schweiz, Frankreich, Kroatien, Polen, China, Taiwan und Hongkong und liefert ihre Produkte an Distributoren, Einzelhändler, Systemintegratoren, OEMs und Corporate Reseller weltweit aus. Das Sortiment besteht hauptsächlich aus DIGITUS-Produkten, wie aktive und passive Netzwerkkomponenten, KVMs, Kabel, Adapter sowie innovative technische Lösungen. Die  Consumer-Marke ednet bietet seit 2012 als Teil der ASSMANN Gruppe bunte und praktische Produkte für Büros und das Home Office sowie Mobility Gadgets an. Für professionelle Netzwerklösungen wurde die Marke DIGITUS Professional geschaffen. Von Schranksystemen über Stromversorgung und Klimatisierung von Data Centern und entsprechender Messtechnik, bietet ASSMANN Lösungen aus einer Hand.       

 

 

Ihre Ansprechpartner für weitere Informationen und Bildmaterial:

 

ASSMANN Electronic GmbH

Stefanie Broeder

Auf dem Schüffel 3

Tel.: 02351 554 - 660

presse@assmann.com

58513 Lüdenscheid

Fax: 02351 554 - 99660

 

PR von Harsdorf GmbH

Friederike Floth

Rindermarkt 7

Tel.: 089 189 087 335

ff@pr-vonharsdorf.de

80331 München

Fax: 089 189 087 339

www.pr-vonharsdorf.de

Wenn Sie unsere Presseinformationen nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich einfach von unserem E-Mail Verteiler abmelden. Schreiben Sie hierzu einfach eine E-Mail an presse@assmann.com mit dem Betreff "PR abmelden". Ihre E-Mail Adresse wird dann automatisch aus dem E-Mail Verteile gelöscht. Möchten Sie Ihre Kontaktdaten aktualisieren, dann schreiben Sie uns eine E-Mail an presse@assmann.com mit dem Betreff "Kontaktdaten aktualisieren".